Der Mythos, dass Flugtickets nicht übertragbar sind

 

Linienfluggesellschaften betonen gerne, dass ihre Economy-Tickets nicht übertragbar und erstattungsfähig sind, weil sie ihren Gewinn aus dem Verkauf von Business Class-Sitzen erzielen. Dies führt dazu, dass die meisten Menschen glauben, dass alle Flugtickets nicht übertragbar sind, während die meisten Billigfluggesellschaften und sogar einige wenige Linienfluggesellschaften einen solchen Transfer offiziell über eine Namensänderung erlauben. Die Billigfluggesellschaften expandieren rasant, im Jahr 2015 hatten sie 28% globale und 41% europäische Marktanteile (im Vergleich zu 17% im Jahr 2005!). Beurteilend von diesen Zahlen, wird der Mythos nicht mehr lange bestehen bleiben.

 

 

Habe ich eine Option, wenn meine Fluggesellschaft keine Namensänderungen erlaubt?

 

Wenn Sie in der EU ansässig sind und Ihre Flüge und Hotel gemeinsam gebucht haben, können Sie Ihr Urlaubspaket nach der Europäischen Richtlinie über Pauschalreisen, Pauschalurlaub und Pauschaltouren 1990 übertragen. Die Richtlinie verpflichtet die Reisebüros, den Reisenden zu gestatten, die Namen der Passagiere die unter der Buchung stehen, zu ändern. Sie müssen mit Ihrem Reiseveranstalter klären, wie hoch die Gebühren und Fristen für Namensänderungen sind.

 

Irgendwelche anderen Optionen?

 

Wenn Sie Pech haben, ein nicht übertragbares und nicht rückerstattungsfähiges Flugticket gebucht zu haben, das nicht Teil eines Urlaubspakets ist, können Sie Ihr Ticket möglicherweise trotzdem verwenden! Viele Fluggesellschaften erlauben es Ihnen, die Daten Ihres Fluges oder sogar die Route gegen eine Gebühr zu ändern. Ihr Flug von London nach Ibiza im Juni kann im September zu einem Flug von London nach Paris werden. Sie finden eine umfangreiche Liste der Flugänderungsgebühren und –regeln der Fluggesellschaften.

 

Ihre Hotelreservierung verkaufen

 

Egal ob Sie Ihre Flüge und Hotel zusammen gebucht haben oder nicht, Sie können Ihr Zimmer zum Verkauf anbieten. Wenn Ihr Flug nicht Teil eines Pauschalangebots ist und nicht übertragbar ist, sollten Sie versuchen Ihre Hotelreservierungen zumindest zu verkaufen. Die meisten Hotels erlauben Namensänderungen; Sie sollten Ihr Hotel direkt kontaktieren, um die Regeln und Vorgehensweisen zu erfahren. Im Gegensatz zu Fluggesellschaften verlangen die meisten Hotels keine Gebühr für Namensänderungen!

 

26 October 2017
Veröffentlicht von SpareFare

Artikel aus Reisen